Läufer Informationen

AGB / Wertung

AGB

Veranstalter
NPG Messe und Veranstaltungs-GmbH
Manfred-Wörner-Straße 148
73037 Göppingen
www.barbarossa-berglauf.de

Ausrichter
AST Süßen e.V.

Wettkampfbestimmungen
Zur Durchführung des Laufes werden die Bestimmungen der Volkslaufveranstaltungen zu Grunde gelegt. Teilnahmeberechtigt sind Läuferinnen und Läufer mit der offiziellen Startnummer des Barbarossa Berglaufs. Die Startnummer muss gut sichtbar und unverändert auf der Vorderseite des Laufhemdes getragen werden.

Haftungsbestimmungen
Weder der Ausrichter, der Veranstalter, Sponsoren, die Stadt Göppingen oder deren Vertreter übernehmen irgendeine Haftung bei Schäden jeglicher Art, die den Teilnehmern im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung entstehen können. Dies gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke oder sonstige Gegenstände. Insbesondere übernehmen Ausrichter und Veranstalter keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Veranstaltung. Bei Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Stornierung/Ummeldung
Eine Stornierung der Anmeldung durch den Teilnehmer, ist nur bis zum offiziellen Anmeldeschluss am 07.05.2020 möglich (gilt für alle Wettbewerbe). Hierbei werden 5 € Stornierungsgebühren erhoben; das Restgeld wird als Rücküberweisung erstattet. Nach Ablauf der Anmeldefrist besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Startgeldes. Für Stornierungen schreiben Sie bitte eine Email an info@time2finish.de

Ummeldungen (ein Läufer wird durch einen anderen ersetzt) sind nur bis zum Anmeldeschluss am 07.05.2020 möglich und kosten pauschal 5 €. Bitte senden Sie auch hierzu eine Email an info@time2finish.de. Nach dem Anmeldeschluss muss am Tag des Laufes vor Ort eine Nachmeldung vorgenommen werden (nicht möglich für Staffeln!).

Elektronische Zeitmessung
Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich über einen Chip, der am Schuh befestigt werden muss! Ohne Chip keine Zeitmessung bzw. überhaupt keine Erfassung! Den Chip erhalten die Läufer mit ihren Startunterlagen.

Datenschutz, Speicherung und Veröffentlichung
Mit der Anmeldung zur Teilnahme an oben genannter Laufveranstaltung willigt der Teilnehmer in die Speicherung und Nutzung seiner personenbezo­genen Daten (Name, Vorname, Geburtsjahr, Nationalität, Wohnanschrift, ggf. Verein, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) durch den Veranstalter für die Zahlungsabwicklung, Organisation einschließlich der medizinischen Betreuung und Abwicklung der Veranstaltung nach §§4a + 28 Bundesdatenschutzge­setz, ein. Die Ergebnisse der Laufveranstaltung (Name, Vorname, Geburtsjahr, Nationalität, ggf. Verein, Startnummer, Zeit, Platzierung) werden vom Veranstalter gespeichert und in Ergebnislisten zusammengefasst. Der Teilnehmer stimmt der Veröffentlichung dieser Daten durch den Veranstalter in allen relevanten Medien (Programmheft, Ergebnisheft, Internet) zu. Der Teilnehmer willigt in die Veröffentlichung und Verbreitung der im Zusammenhang mit der Laufveranstaltung erstellten Foto- und Filmaufnahmen sowie Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Internet und Printmedien. Bei minderjährigen Teilnehmern ist die Einwilligung von dem gesetzlichen Vertreter zu erklären.

Wertungen in der Übersicht

Einzelwertung:
Gewertet werden die Läuferinnen und Läufer hierbei nach ihrer Zielzeit.

Altersklassenwertung:
Wertung nach Jahrgängen gemäß DLV; Frauen und Männer werden getrennt gewertet

AK U14: 12-13 Jahre
AK U16: 14-15 Jahre
AK U18: 16-17 Jahre
AK U20: 18-19 Jahre
AK 20: 20-24 Jahre
AK 25: 25-29 Jahre
AK 30: 30-34 Jahre
AK 35: 35-39 Jahre
AK 40: 40-44 Jahre
AK 45: 45-49 Jahre
AK 50: 50-54 Jahre
AK 55: 55-59 Jahre
AK 60: 60-64 Jahre
AK 65: 65-69 Jahre
AK 70: 70-74 Jahre
AK 75: 75-79 Jahre
AK 80: 80-84 Jahre

**NEU** Seit 2018 erfolgt die Wertung im EVF Schülerlauf nicht mehr nach den offiziellen Altersklassen, sondern nach Jahrgängen.
Dadurch wird nun jede Startgruppe separat gewertet.

 

Staffelwertung:
Gewertet wird das schnellste Staffel-Team (Zielzeit des Schlussläufers).

Mannschaftswertung:
Eine Mannschaft besteht aus je drei Läuferinnen oder Läufern. Die Wertung erfolgt nach den Laufzeiten (Addierungen der drei besten Zielzeiten). Auswertungskriterium ist der gleichlautende Mannschaftsname.

Firmen-/Teamwertung:
Die Firma oder das Team, das die meisten Läufer an den Star bringt (über alle Disziplinen hinweg), erhält einen Preis. Auswertungskriterium ist der gleichlautende Mannschaftsname. Die Firmen-/Teamwertung wird erst im Nachgang ermittelt und bekannt gegeben. Das Gewinner-Team wird telefonisch kontaktiert.

Schulwertung:
Die Schule, die insgesamt am meisten Schüler an den Start bringt (über alle Disziplinen hinweg)*, gewinnt 250 Euro für den Schulsport und erhält zudem einen Pokal, der von unserem Maskottchen Staufi in der Schule überreicht wird.
* Hierbei wird die Anzahl der teilnehmenden Schüler im Vergleich zur gesamten Schülerzahl der Schule gewertet

Klassenwertung:
Die Klasse, die im Verhältnis zu ihrer Schülerzahl am meisten Schüler an den Start bringt, gewinnt einen tollen Preis. Bei Gleichstand entscheidet das Los. Auswertungskriterium ist der gleichlautende Mannschafts-/Schulname.

Die Wertungen in den einzelnen Disziplinen

AOK Halbmarathon
Einzelwertung (m/w) sowie Altersklassenwertung und Mannschaftswertung
Zugelassene Jahrgänge: 1921 – 2002

KLEEMANN Staffellauf für 2er-Teams
Staffelwertung
Zugelassene Jahrgänge: 1921 – 2006

ROLLMANN Staffellauf für 4er-Teams
Staffelwertung
Zugelassene Jahrgänge: 1921 – 2008

STAUFERS Fitness-Lauf
Einzelwertung (m/w) sowie Altersklassenwertung; keine Mannschaftswertung
Zugelassene Jahrgänge: 1921 – 2008

Nordic-Walking-Lauf
Zeitnahme, jedoch keine Wertung; keine Mannschaftswertung
Zugelassene Jahrgänge: 1921 – 2008

EVF Schülerlauf
Wertung nach Jahrgängen
Zugelassene Jahrgänge: 2007 – 2014

Bambini-Lauf
keine Wertung
Zugelassene Jahrgänge: 2014 – 2017

Alle Finisher erhalten eine Medaille.